Schullandheim – So tolle Ergebnisse zeigten sich auf den Baumwolltextilien, die die Schülerinnen und Schüler des WWG Bayreuth verschönern wollten.

Alles begann mit der Idee, Pflanzenpressen zu bauen. Dies alleine war schon eine schöne Aktion. Jeder konnte dabei hämmern, bohren, schrauben und kräftig schmirgeln. Die fertige Pflanzenpresse soll sich später gut in den Händen anfühlen. Und dann war da die Frage, was man denn mit so einem Gerät noch machen kann, außer für den Bio-Unterricht Blätter von Bäumen zu sichern.

Wer schöne Blüten und Blätter findet und presst, kann damit Lesezeichen oder Glückwunschkarten verzieren. Es lässt sich auch schöne Partydekoration zur Beleuchtung basteln. Oder es lassen sich mit ausgefallen geformten Blättern und Sonnenlicht eindrucksvolle Effekte kreieren. Dazu wurden die mitgebrachten Textilien mit leuchtenden Farben bepinselt, bereits gepresste Blätter arrangiert und dann in die Sonne gelegt.
Doch die "schöne Margaret" machte uns einen Strich durch die Rechnung; Es wollte einfach nicht aufhören zu regnen. Die Rettung waren künstliche Sonnen, die haben diese wunderbar kreativen Muster auf T-Shirts und Baumwolltaschen gezaubert.

­